Ich sehe das so, und du?

Zum Text in der Originalsprache Arabisch geht es hier.

1- Deutschland ist ein Teil der Europäischen Union. Genau deswegen denke ich, dass die anderen Länder in der EU ihre Türen öffnen sollten und große Zahlen der Menschen aus anderen Ländern aufnehmen sollten und die Verantwortung für diese übernehmen sollten. Das ist die Realität. Wir haben derzeit zu viele Menschen, zu viele Menschen und in der Zukunft sollen es über 1 Millionen Flüchtlinge sein. Und es ist schwer für die Regierung Deutschlands, sich um diese zu kümmern. Um all diese Menschen.

2- Ich denke, folgendes ist fair, zu sagen:

Die Menschen aus den Kriegsgebieten müssen das Gesetz und die Regeln hier respektieren. Ebenfalls müssen sie ihre Leben in ein gutes Leben verwandeln. Ich denke an den Fall, wenn man hier einen Dieb aus einem Land hat. Ich denke, dieser sollte sein Leben hier in ein Besseres ändern und nicht mehr stehlen. Und sie sollten dies tun und das und… Ich meine, die Menschen sagen ständig, dass sie dies und das benötigen!… Und auf der anderen Seite ebenfalls, die Regierung ist richtig, wenn sie sagt: Wir benötigen dies und das von den Menschen.

3- Einige Leute sagten: Wir empfinden Angst… Sie werden unsere Kultur verändern… Die Gesellschaft in diesem Land und das Leben hier in Deutschland.

Hierzu möchte ich gerne dieses sagen:

Auf der anderen Seite denken auch einige Flüchtlinge, dass sie ihre Kultur verlieren werden, sie müssen sich mit der europäischen Kultur auseinandersetzen und sie haben dieselben Ängste…

Ich denke, Deutschland ist ein Mix verschiedener Kulturen. Das Wichtigste jedoch ist: Wie müssen den Menschen beibringen, wie sie mir fremden Kulturen umgehen können. Wir sollten nicht den Unterschied zwischen den Kulturen als einen Grund für Probleme oder Auseinandersetzungen nehmen. Und die Menschen müssen wissen, dass es schlechte Menschen mit schlechten Kulturen überall gibt, und gute Menschen mit guten Kulturen. Beides.

Greece - Mytilene Island

Greece – Mytilene Island

Text und Bild: Mohamad